Das Grün der Götter

Nach unserer Begeisterung für Singapur und Malaysia war ziemlich klar, ein Jahr später wieder in Südostasien zu radeln. Diesmal sollte es Bali sein. Leider konnte Alexandra diesmal nicht mitradeln, so daß Annemarie und ich alleine auf die Insel der Götter flogen.

Im Oktober 1997 ging’s los. Allerdings mit ein paar anfänglichen Problemen, denn es ist das passiert, was ich schon lange irgendwann erwartet hatte: Man steht am Gepäckband und wartet vergeblich auf sein Fahrrad. So ist es uns auf Bali passiert. Allerdings war es nicht so schlimm, denn wir hatten ohnehin einige Tage zur Akklimatisation eingeplant und konnten die ersten Ausflüge mit halbwegs guten Mietfahrrädern radeln. Erst nach über einer Woche haben die Räder doch noch den Irrweg von Düsseldorf über Namibia (!!!) nach Bali gefunden. Mit Leihrädern und später den eigenen sind wir in drei Wochen rund 750 km geradelt.

Bali per Rad 3 Wochen Bali kreuz und quer

Download des Berichts

Wenn Du Online-Kosten sparen willst oder den Bericht komplett ausdrucken möchtest, kannst Du Dir hier alles in verschiedenen Formaten downloaden:

Weiter